Schulordnung

Die Schulordnung der Schule für Musik Emsdetten e.V.



1. Anmeldung
    Anmeldungen zum Musikunterricht sind jederzeit möglich.
    Sie sind schriftlich an folgende Adresse zu richten:

    Matthias Last,
    Neubrückenstr. 98
    48282 Emsdetten           Anmeldeformular

    Die Einteilung erfolgt im Rahmen der zur Verfügung stehenden Unterrichtskapazität.

2. Ferienregelung
    Die Ferien- und Feiertagsordnung für die allgemeinbildenden Schulen in NRW
    gilt in gleicher Weise auch für die Schule für Musik Emsdetten e. V.

3. Unterrichtsversäumnisse bzw. Unterrichtsausfall

3.1. Nichtinanspruchnahme gebotener Unterrichtsstunden
      Wird eine Unterrichtsstunde aus Gründen, die der Schüler zu vertreten hat, nicht
      wahrgenommen, besteht kein Anspruch auf eine Nachholstunde oder auf Erstattung des
      anteiligen Entgelts. In solchen Fällen bitten wir die Eltern, die Schüler vorher zu
      entschuldigen.

3.2. Unterrichtsausfall

    Fällt der Unterricht aus Gründen aus, die von den Lehrkräften zu vertreten sind,
    gilt folgende Regelung:

3.2.1. Bei der Bemessung des Entgelts für den Musikunterricht ist ein gelegentlicher       Unterrichtsausfall wegen Erkrankung oder sonstiger Verhinderung der Lehrkraft
      bereits berücksichtigt worden.

3.2.2. Bei weniger als 35 erteilten Unterrichtsstunden pro Jahr, wird auf schriftlichen Antrag
      jede weitere nicht erteilte Stunde voll zurückerstattet.

3.2.3. Die Regelung entfällt, wenn Nachholunterricht angeboten wird. Hierzu können zusätzliche
      Unterrichtszeiten angesetzt und Schüler zu Gruppen zusammengefasst werden.

3.2.4. Weitere Ansprüche gegen die Schule für Musik Emsdetten e. V. bestehen nicht.

4. Abmeldungen

    Das Unterrichtsjahr ist in Trimester aufgeteilt. Abmeldungen vom Unterricht sind bis jeweils
    6 Wochen vor Trimesterende (1.1. / 1.5. / 1.9.) möglich.
    Die schriftliche Abmeldung muss an die unter Punkt 1 genannte Adresse gesendet werden.
    Unabhängig von der Teilnahme muss das Entgelt bis zum bestätigten Termin entrichtet     werden.

5. Lernmittel
    Die erforderlichen Lernmittel (Instrumente, Noten, Zubehör), müssen vom Schüler beschafft     werden.

6. Zahlungen
    Die Zahlungen der Unterrichtsgebühren sind jeweils zum 3. des laufenden Monats fällig.
    Aus verwaltungstechnischen Gründen bitten wir um Ausstellung einer Einzugsermächtigung.

Zusätzliche Informationen